Archiv

  • 2017 (7)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Naßwettkampf in Ameisthal

Am Samstag, den 14. Mai 2011 haben wir an den Naßwettkämpfen in Ameisthal teilgenommen. Ziel dieses Wettkampfes ist es die Löschleitung schnellst möglich aufzubauen um dann aus einem Wasserreservoir „anzusaugen“. Der Wettkampf ist beendet sobald mit jedem Strahlrohr die Zielvorrichtung „weggespritzt“ wurde.

Die FF-Grübern hat bei diesem Wettkampf den hervorragenden 2. Platz von insgesamt 10 teilnehmenden Gruppen erzielt. Wir mußten uns der Siegergruppe aus Oberrussbach nur um 0,6 Sekunden geschlagen geben. Den dritten Platz belegte die FF-Poysdorf, welche nur  0,1 Sekunden hinter uns platziert war.

Nach dem Wettkampf stärkten wir uns beim FF-Heurigen der FF-Ameisthal.

 

 

Information zum Florianitag 2011

Die Freiwillige Feuerwehr – Grübern berichtet über die Tätigkeiten 2010/2011.

Insgesamt haben wir derzeit 36 Mitglieder (30 Aktive und 6 Reservisten) und ein Ehrenmitglied.
In der Feuerwehr-Jugend Eggendorf sind 3 Mitglieder aus Grübern aktiv tätig.
neue Feuerwehrmitglieder sind: Nicham Günter, Pfannhauser Christian, Pfannhauser Martin
Unser Kamerad HFM Schöberl Tristan wurde an die FF-Eggendorf überstellt.

A U S B I L D U N G

Während des letzten Jahres wurden wieder zahlreiche Pflichtübungen und Schulungen bzw. intensive Einsatzübungen, Atemschutzübungen, Funkübungen und Schadstoffübungen durchgeführt – sowie an der Katastrophen-Hilfs-Dienst-Übung teilgenommen.

Besonders erwähnenswert sind folgende Einzelausbildungen:

1. Erprobung Schindelar Veronika
2. Erprobung Schindelar Nicole
3. Erprobung Hofstetter David
Wissenstest in Gold Hofstetter David

Atemschutzleistungsprüfung in Oberwart/Burgenland:

  • Hofstetter Rainer
  • Hofstetter Martin
  • Schöberl Matthias

Funkausbildung:

  • Gnauer Bettina
  • Hofstetter Julia
  • Hofstetter Rainer
  • Hofstetter Martin
  • Horwarth Bernhard
  • Schindelar Manuel
  • Schöberl Matthias

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze:  Schöberl Tristan

Weiters hat Hofstetter Julia als erstes Mitglied der FF-Grübern das Funkleistungsabzeichen erworben.

W E T T B E W E R B E

Abschnittsfeuerwehr-Leistungsbewerb Bezirk Hollabrunn – 26. Juni 2010, in Watzelsdorf
Bewerb Silber A  1. Platz Bewerb Bronze A  3. Platz
Manhartsberg-Cup (Gemeindesieger und insgesamt 2. Platz)
Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe Bezirk Horn in Etsmannsdorf (1. Platz in Silber A)
Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe Bezirk Tulln in Ottenthal (1. Platz in Bronze A und in Silber A)
Landesfeuerwehr-Leistungsbewerbe in Poysdorf
Leistungsbewerb in Mühlbach (1. Platz bei diesem Naßwettbewerb)

E I N S Ä T Z E

Im letzten Jahr wurde die FF-Grübern zu einem Brandeinsatz und technischen Einsätzen gerufen.

20. Apr. 2010 Brandeinsatz in Unterdürnbach
08. Aug. 2010 Unwetter in Alberndorf und Untermarkersdorf (Auspumparbeiten)
23. Okt. 2010 Bergung eines „schiefen“ Baumes
09. Dez. 2010 Zimmerbrand in Eggendorf

 

Keine Änderungen im Feuerwehr – Kommando

Im Jänner des heurigen Jahres fanden im Rahmen der Jahreshauptversammlung Neuwahlen des Kommandos statt wobei das bestehende Kommando wie folgt wiedergewählt wurde

Kommandant OBI Hofstetter
Kommandant Stellvertreter BI Ing. Gnauer Hans Gerhard
Verwalter Schober Bernhard

Mit bestem Dank für Ihre Unterstützung grüßt mit „GUT WEHR
Ihre Feuerwehr

Maibaum aufstellen 2011

Der DEV-Grübern und die FF-Grübern luden am Sonntag, den 1. Mai 2011 die Dorf-Bevölkerung zum traditionellen Maibaum aufstellen ein.
Wie üblich wurde der Maibaum am Vormittag von der FF-Grübern aus dem Wald geholt und für das Aufstellen vorbereitet. Trotz ungünstiger Wettervorhersagen erlebten die zahlreich erschienenen Besucher ein „trockenes“ Dorf-Fest.
Unser Baum ist heuer 28 m hoch und mit einer rot-weiß-roten Fahne am Gipfel geschmückt.

Der DEV und die FF-Grübern bedanken sich bei der Ortsbevölkerung für ihr Kommen.

 

 

50er-Geburtstagsfeier am 1. Mai

Unser Kamerad Hofstetter Herbert hat uns am 1. Mai anläßlich seines 50. Geburtstages zum Mittagessen eingeladen. Da wir an diesem Tag vormittags die Vorbereitungsarbeiten für das Maibaum aufstellen zu erledigen hatten war dieser Termin perfekt gewählt.
Gestärkt durch Koteletts und Kuchen konnten wir somit nachmittags den Maibaum mit Leichtigkeit aufstellen.

Die FF-Grübern bedankt  sich für die Einladung und wünscht unserem Jubilar alles Gute.