Archiv

  • 2017 (6)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Erster Schneefall und erster technischer Einsatz

Am 27. Oktober 2012 um 22:43 Uhr wurde die FF-Grübern von „Florian NÖ“ zu einem Einsatz gerufen.
Aufgrund des ersten Schneefalles in diesem Jahr rutsche ein PKW von der Fahrbahn in einen Acker. Dieser Unfall ereignete sich von Grübern kommend auf der Straße Richtung Wilhelmsdorf.
Das Fahrzeug wurde im vorderen Bereich beschädigt und musste von den Feuerwehrmännern auf die Straße zurück befördert werden.
Trotz der Beschädigung konnte das Fahrzeug aber die Fahrt fortsetzen.
An diesem Einsatz nahmen 5 FF-Männer teil.

Erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung in der Feuerwehr

In den letzten 6 Monaten haben sich 3 Kameraden in vielen Stunden intensiv auf die Abnahme der Prüfung „Trupp-Mann“ vorbereitet.

Die Ausbildung in der Feuerwehr wurde von unserem Kommandanten Hofstetter Anton, OBI durchgeführt.

Alle 3 Kameraden (Pfannhauser Christian, Nicham Günter, Hofstetter David) haben die Prüfung in Ravelsbach souverän bestanden.

Das Kommando der FF-Grübern gratuliert unseren sehr engagierten Kameraden zu diesem ausgezeichneten Erfolg.

 

Übung: Crash-Bergung einer verletzten Person aus PKW

Am Montag, den 1. Oktober 2012 fand gemeinsam mit der FF-Eggendorf eine „Nacht-Übung“ statt. Um 19:30 Uhr, nach Einbruch der Dunkelheit, starteten die FF-Grübern und die FF-Eggendorf zum Übungsort. Übungsannahme war ein PKW-Unfall mit bewußtloser Person ein einem brennenden Auto. Nach Absicherung der Unfall-Stelle und Erkundung der Lage wurden die Rettungsmaßnahmen gesetzt. Die FF-Grübern stellte den Rettungstrupp und sorgte für die Lichtversorgung bzw. Erst-Löschung mittels Feuerlöscher. Die FF-Eggendorf begann sofor,t nach dem der Verletzte geborgen war, mit den Löschmaßnahmen unter Zuhilfenahme des Hochdruck-Strahrohres aus dem FF-Fahrzeug. Zur Sicherstellung von ausreichendem Löschwasser baute die FF-Eggendorf auch noch eine Löschleitung von einem Hydranten auf.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung bedankte sich unser Übungsleiter Gnauer Hans, BI bei den 17 teilnehmenden FF-Kameraden und lud zum Übungsausklang ein.