Archiv

  • 2017 (7)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Unterabschnitts-Atemschutzübung in Maissau

Am Samstag, den 03.10.2009 nahmen unsere Atemschutzgeräte-Träger an der „herbstlichen“ Unterabschnitts-Atemschutzübung in Maissau teil.

Seitens der FF-Maissau wurde diese Übung im alten Kindergarten-Gebäude durchgeführt. Wir mussten einen Innenangriff im total verrauchten (vernebelten) Gebäude vornehmen. Dies war eine sehr gute Gelegenheit um die richtige Suchtechnik zu trainieren. Es galt nämlich eine vermisste Person zu finden und aus dem ersten Stock über das enge Stiegenhaus zu bergen.

Danach musste der Trupp über ein Hindernis (altes Klettergerüst) im Hof des Anwesens weiter vorrücken und das Dach eines Nebengebäudes über eine Leiter besteigen.

Dies war der Ausgangspunkt für eine weitere Herausforderung. Der Abstieg musste nämlich über einen „Schacht“ durchgeführt werden. Um diese „Verengung“ zu überwinden musste das Atemschutz-Gerät abgenommen werden und so die Verengung passiert werden. Nach Verlassen des Schachtes wurde das Gerät wieder angelegt und die Übung fortgesetzt.