Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Übung: Crash-Bergung einer verletzten Person aus PKW

Am Montag, den 1. Oktober 2012 fand gemeinsam mit der FF-Eggendorf eine „Nacht-Übung“ statt. Um 19:30 Uhr, nach Einbruch der Dunkelheit, starteten die FF-Grübern und die FF-Eggendorf zum Übungsort. Übungsannahme war ein PKW-Unfall mit bewußtloser Person ein einem brennenden Auto. Nach Absicherung der Unfall-Stelle und Erkundung der Lage wurden die Rettungsmaßnahmen gesetzt. Die FF-Grübern stellte den Rettungstrupp und sorgte für die Lichtversorgung bzw. Erst-Löschung mittels Feuerlöscher. Die FF-Eggendorf begann sofor,t nach dem der Verletzte geborgen war, mit den Löschmaßnahmen unter Zuhilfenahme des Hochdruck-Strahrohres aus dem FF-Fahrzeug. Zur Sicherstellung von ausreichendem Löschwasser baute die FF-Eggendorf auch noch eine Löschleitung von einem Hydranten auf.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung bedankte sich unser Übungsleiter Gnauer Hans, BI bei den 17 teilnehmenden FF-Kameraden und lud zum Übungsausklang ein.