Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Unterabschnitts-Übung in Grübern

Am Samstag, den 18. April 2009 wurde in Grübern die diesjährige Frühjahrs-Unterabschnitts-Übung durchgeführt. Die von der FF-Grübern ausgearbeitete Übungsannahme war ein Vollbrand der landwirtschaftlichen Gebäude/Schuppen/Hallen am Anwesen von Herrn Gnauer Walter. Besonderes Augenmerk mußte hierbei von den übenden Feuerwehren (Grübern, Eggendorf, Oberdürnbach, Unterdürnbach, Limberg) auf die Wasserversorgung mittels der Hydranten gelegt werden. Die Wasserentnahme erfolgte von 3 Hydranten (beim Haus Gnauer Walter jun., beim Haus Horwarth, beim Haus Gnauer Erhard). Wobei die längste Leitung vom Hydrant Gnauer Erhard den Güterweg „Hintaus“ bis zum Brandobjekt mit 22 B-Schläuchen gelegt wurde.
Nach erfolgreichem „Brand Aus“ bedankte sich unser Kommandant und Übungsleiter Hofstetter Anton, OBI bei den anwesenden 45 FF-Kameraden/innen und lud zu ein Stärkung ins FF-Haus, zur weiteren Übungsnachbesprechung ein.

Waldbrand am Karfreitag

Am Karfreitag, den 10. April 2009 wurde die FF-Grübern zu Löscharbeiten nach Klein Burgstall gerufen. Ca. 10 ha des Manhartsberges stand im Vollbrand. Durch den Einsatz der Feuerwehren aus Eggendorf am Walde, Grübern, Maissau, Mühlbach, Ravelsbach und Ziersdorf) mit ca. 100 Mann/Frauen und 13 Fahrzeugen konnte die Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Auch die Unterstützung durch einige Landwirte welche mit Güllefässern große Wassermassen transportierten trug erfolgreich zur Brandbekämpfung bei.