Archiv

  • 2017 (5)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Unterabschnittsübung

Am 25. September rückten 13 Mann der FF-Grübern zur Unterabschnittsübung in Eggendorf aus.
Übungsannahme war, dass sich zwei Personen in einem Waldstück verirrt hatten und aufgrund der eintretenden Dämmerung eine Suchaktion gestartet wurde.
Dieses Übungsszenario stellte uns natürlich vor ganz andere Herausforderungen als wir sonst gewohnt sind. Gräben, Sträucher und Dornenhecken erleichterten den geordneten Marsch durch den Wald natürlich nicht gerade. Nach drei Streifzügen durch den Wald wurden beide Personen gefunden und wir konnten zur Übungsnachbesprechung im FF-Haus Eggendorf einrücken.
Zu unserer Freude empfing uns unser Kamerad und Bürgermeister Josef Klepp schon mit gegrillten Würstl die wir als Stärkung nach dieser regennassen Übung durchaus nötig hatten.

Funkübung

Am 21.09.2010 hielt die FF-Grübern mit 3 Mann gemeinsam mit den Feuerwehren Eggendorf am Walde, Maissau und Oberdürnbach eine Funkübung ab.
Übungsannahme war, dass das Wohnhaus unseres Kameraden Andreas Fassl aus Eggendorf in Brand steht. Es galt den Brand unter Kontrolle zu bringen. Weiters das angrenzende Dorfzentrum zu schützen und eventuell darin befindliche Personen zu retten.

Im Zuge einer gemütlichen Jause bei der FF Eggendorf wurde die Übung nachbesprochen. Mit der Erkenntnis, dass man sich bereits an das digitale Funksystem gewöhnt hat.

Polterabend und Hochzeit bei Kameraden

Am 28. August lud unser Kamerad Tristan Schöberl zu einem gemeinsamen Polterabend mit seiner Frau Sonja.
Bei ausgelassener Stimmung wurde bei Eintopf und Bier bis in die Morgenstunden gefeiert.

Auch unser Kamerad Günter Nicham und seine Frau Christina luden zum Polterabend in Reikersdorf am 3. September. Auch hier wurde in gewohnter Manier bis in die Morgenstunden gefeiert. (Fotos folgen)

Geheiratet haben beide Paare dann am 4.Sept. und am 11.Sept. in den Pfarrkirchen Eggendorf am Walde bzw. Ravelsbach. Natürlich waren wir auch bei diesen freudigen Ereignissen mit dabei.

Top-6.jpg

Wir wünschen an dieser Stelle den beiden Paaren noch einmal alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft.