Archiv

  • 2017 (7)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Unterabschnitts-Atemschutzübung in Grübern

Am Samstag den 22. Oktober 2011 fand in Grübern die herbstliche Atemschutzunterabschnittsübung statt.
Die Atemschutztrupps mussten 3 Stationen absolvieren. Dabei wurde auf praktische Ausbildung wert gelegt.

Als erste Station wurde der Schadstoffanzug Schutzstufe 2 von einem Atemschutzmann angelegt  –  hier wurde besonders auf die Unterstützung beim Anlegen durch die anderen 2 Trupp-Mitglieder geachtet.
Bei der nächsten Station mußte der Trupp über eine Leiter in das Dachgeschoß vorgehen. Die Übungsannahme war ein Silobrand – um den Brand zu löschen mußte mit einer Trennscheide die  Silowand (hier ein Metall-Faß) aufgeschnitten werden. Als letzte Station wurde in der Scheune zweimal „gepölzt“ und der Stadl so gesichert.

An dieser Übung nahmen 40 FF-Männer teil und 8 Trupps haben die Stationen erfolgreich absolviert.