Archiv

  • 2017 (7)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

FF-Grübern unterstützt den Maissauer Rad-Duathlon

Am Samstag, den 27. April fand im Rahmen des 9. Maissauer Stadtlaufes auch zum drittenmal der Rad-Duathlon statt. Die FF-Grübern unterstützte diese Veranstaltung und übernahm die Streckensicherung im Kreuzungsbereich Gumping-Grübern und im Ortsgebiet von Grübern. Diese Veranstaltung fand vormittags bei herrlichem Sonnenschein statt.

Arbeitseinsatz für Amethysten-Kapelle

Am Samstag, den 23.03.2013 trafen sich 10 Kameraden vormittags vor der Grüberner Amethysten-Kapelle.
Unsere Aufgabe war es die zwei Amethyst-Drusen, welche ein Gewicht von jeweils 400 kg haben, in die Kapelle zu transportieren und dort fachgerecht aufzustellen.
Die Anlieferung der Amethyst-Drusen wurde von einem Kameraden mittels eines Kranwagens durchgeführt.
Mit vereinten Kräften wurden die Drusen händisch in die Kapelle getragen und dort in der Absiss platziert.
Weiters wurde auch noch ein Bergkristall in die Kapelle getragen welche künftig unter dem Altar seinen beleuchteten Aufstellungsort haben wird.

Beginn der Wettkampfübungen

Am Samstag, den 20. April 2013 trafen sich die Kameraden zur ersten Wettkampfübung dieses Jahres. Nach der Sommer-/Herbst- und Winterpause muss nun wieder regelmäßig geübt werden, damit bei den Bewerben jeder Handgriff perfekt „sitzt“.

Unter-Abschnitts-Übung in Grübern

Am Samstag, den 13. April 2013 fand die Frühjahrs-Übung des Unterabschnitts Maissau bei uns in Grübern statt. Übungsannahme war ein Flurbrand im „Neubruch“. Die FF-Grübern begann als erste Feuerwehr mit dem Aufbau einer Löschleitung welche aus dem Wasser-Reservoir gespeist wurde. Die nacheinander eingetroffenen Feuerwehren aus Eggendorf, Maissau, Limberg, Unter-Dürnbach und Oberdürnbach mussten die Löschleitung mit Ihren B-Schläuchen bis zum Brandgebiet verlängern. Die FF-Maissau hat während die Löschleitung noch aufgebaut wurde bereits mit den ersten Löschmaßnahmen mit dem Tank-Lösch-Fahrzeug begonnen. Weitere Feuerwehr-Kameraden haben mit sogenannten „Feuer-Patschen“ die händische Löschung durchgeführt.

Nach dem „Brand Aus“ und dem Abbau der Löschleitung wurde die Übungsbesprechung beim FF-Haus durchgeführt.
Als Übungsbeobachter fungierte unser Unter-Abschnittskommandant Stv. Brandrat Werner Muhrhammer.

Funkübung in Unter-Dürnbach

Am Dienstag, den 9. April 2013 nahmen einige FF-Kameraden an der Funkübung in Unter-Dürnbach teil.