Archiv

  • 2017 (7)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Baumschnitt wegen Umbruch-Gefahr

Am 19.12.2014 rückte die FF-Grübern zu Baumschnitt-Arbeiten aus. Unterstützt von der Straßenmeisterei wurden die aufgrund des Eisregens stark Umbruch gefährdeten Bäume gefällt.

Eisregen – Baum von Haus geborgen

Am Mittwoch, den 03. Dezember 2014 rückte die FF-Grübern mit 10 Mann zur Bergung von 3 Bäumen welche aufgrund des Eisregens auf ein Haus gefallen waren aus.
Unsere Feuerwehr wurde von der FF-Ravelsbach mit dem Kran-Korb unterstützt.
Mit dem Kran-Korb wurde ein FF-Mann inkl. Motorsäge hochgehoben und die Bäume fachgerecht zersägt. Um eine weitere Beschädigung des Daches zu vermeiden wurden die Bäume mittels eines Rückewagen-Kranes gehalten und heruntergehoben.
Die Straßenmeisterei Ravelsbach hat dann die Bäume zerlegt und abtransportiert.
Anschließend wurde das Dach von der Feuerwehr von den Ästen gereinigt und die beschädigten Ziegel fachgerecht ersetzt.
Insgesamt hat dieser Einsatz 2,5 Stunden gedauert.

Baum auf Strasse

Am Dienstag, den 02. Dezember 2014 wurde die FF-Grübern um 09:50 Uhr alarmiert.
Ein Baum war beim Haus Nr. 47 über die Straße gestürzt und dann am Dach hängen geblieben.

Eisregen-Einsatz in Grübern

Am Montag, den 01. Dezember 2014 rückten 4 Mann der FF-Grübern zu einem „Eisregen-Einsatz“ aus.
Aufgrund des seit 2 Tagen andauernden Nieselregens hatte sich auf den Bäumen eine dicke Eisschicht gebildet.

Auf der Straße vor dem Haus Nr. 46 konnten die Bäume dem Gewicht des Eises nicht mehr standhalten und es sind Äste abgebrochen und auf die Straße gestürzt.
Der Einsatzleiter Walter Gnauer; EBI konnte mit seinen 3 Helfern die Straße nach einem einstündigen Einsatz wieder befahrbar machen.

Begräbnis Zeitlberger Alfred, LM

Am Samstag, den 15. November 2014 ist unser Kamerad Alfred Zeitlberger, LM verstorben.
LM Alfred Zeitlberger war seit 1962 in der Feuerwehr aktiv.

 Wir verlieren mit ihm einen guten Kameraden und werden ihn stets in guter Erinnerung behalten.

Das Begräbnis findet am Samstag, den 22. November 2014 um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche Eggendorf statt.
Treffpunkt: 13:30 Uhr Gasthaus Winkelhofer
Adjustierung: Dienstbekleidung I (braune Uniform mit Kappe)

Parte Zeitlberger Alfred

Im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Grübern möchte das Kommando der Familie Zeitlberger unsere aufrichtige Anteilnahme und unser Beileid aussprechen.

Holz machen für’s FF-Haus

Am Samstag den 15. November 2014 trafen sich 12 Kameraden beim Holzlagerplatz um für den heurigen Winter Brennholz zu machen.
Die vielen freiwilligen Helfer hatten das Holz rasch aufgearbeitet und zum FF-Haus abtransportiert.

Einsatzübung in Grübern gemeinsam mit Eggendorf

Am Montag, den 6. Oktober 2014 um 19:30 Uhr rückten die Feuerwehren aus Grübern und Eggendorf zu einer gemeinsamen Einsatzübung aus. Übungsannahme war ein Schwellbrand in einer „Halle“ in der Kellergasse. Das Löschwasser wurde von beiden Feuerwehren von je einem Hydranten zum Löschen des Brandes und zum Schützen des nebenstehenden Gebäudes verwendet.

Im Rahmen der Übungsnachbesprechung wurde nochmals die richtige Vorgangsweise beim Öffnen des Tores durch den Atemschutztrupp besprochen und vorgezeigt.

Die Kommandanten der beiden Feuerwehren bedankten sich bei den Kameraden/innen für die Teilnahme an der Übung, welche anschließend im FF-Haus Grübern beendet wurde.

3. Ägidi Kuppelcup in Kleinriedenthal

Unser Kuppelgruppe nahm am 30.08.2014 am 3. Ägidi Kuppelcup in Kleinriedenthal teil.
Insgesamt sind dort 22 Gruppen angetreten, welche sich im KO-System für den Finalbewerb qualifizieren mussten.

Den Bewerb hat die Kuppelgruppe aus Watzelsdorf gewonnen – unsere Gruppe erreichte den 8. Platz.

Kuppelbewerb in Jetzelsdorf 1. Platz

Am Samstag, den 16. August hat unsere Kuppelgruppe den Kuppelbewerb in Jetzelsdorf gewonnen.
Insgesamt nahmen an diesem Bewerb 19 Gruppen teil.

.

Abschnittstag in Unterdürnbach mit Auszeichnungen

Am Samstag, den 2. August 2014 fand in Unterdürnbach der Abschnittstag des Abschnittes Ravelsbach statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden folgende Kameraden der FF-Grübern geehrt:

Ehrenzeichen für 25 jährige Verdienstvolle Tätigkeiten des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
LM Franz Pytlik

Ehrenzeichen für 40 jährige Verdienstvolle Tätigkeiten des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
HBM Johann Gnauer

Ehrenzeichen für 50 jährige Verdienstvolle Tätigkeiten des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
OBM Walter Gnauer

Ehrenzeichen für 60 jährige Verdienstvolle Tätigkeiten des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
LM Anton Hofstetter

Verdienstzeichen NÖ LFV 3. Klasse in Bronze
HLM Werner Schober
BI Hans Gerhard Gnauer

Die FF-Grübern gratuliert den Ausgezeichneten recht herzlich und bedankt sich für die jahrzehntelange Unterstützung.

 

17,44 Sekunden – sensationeller 1. Platz in Rafing

Die FF-Grübern gewann den Kuppelbewerb in Rafing.

Am 19.7. 2014 besuchten wir die FF Rafing beim Kuppelbewerb und versuchten unseren
Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Dieses mal allerdings nicht nur mit einer Gruppe,
sondern schon mit einer zweiten Gruppe voller motivierter Mitglieder, welche erst eine
Woche vor diesem Bewerb gegründet wurde.

Beim Bewerb nahmen insgesamt 6 Gruppen teil, die besten 4 stiegen in die K.O.-Runde
auf. Unsere erste Kuppelpartie zeigte wieder ihr Können, während unsere zweite
Gruppe leider die Leistungen der Übungen nicht bestätigen konnte.

Grübern 1 kam wie erwartet ins Finale des Bewerbes, allerdings konnte man nicht
so überzeugen wie man das vor hatte. Erst im letzten Durchgang wurde gezeigt,
warum man seit Jahresbeginn fleißig übte, und beendete den Bewerb mit einer
ausgezeichneten Zeit von 17,44 Sekunden, was gleichzeitig Tagesbestzeit bedeutete.

Grübern 2 erreichte den 5. Platz, was der guten Stimmung allerdings nichts machte,
gefeiert wurde danach noch genug, da einer unserere Kameraden zur Geburtstagsfeier
lud. (bh)

 

FF-Heuriger 2014 mit Kuppelbewerb

Vom 4. – 6. Juli 2014 fand unser FF-Heuriger bei großteils herrlichem Wetter statt.
Bereits am Freitag fanden sich zahlreiche Besucher/innen vor unserem FF-Haus ein und genossen unsere “Steckerlfische”.

Am Samstag fand im Rahmen des Festes ein Sauger-Kuppelbewerb statt, an welchem 11 Gruppen teilnahmen.

Beim Kuppelbewerb 2014 trat erstmals auch eine Mädchen-Gruppe aus Grübern an. Das Team „Bertl“ bestehend aus Nicole, Veronika, Dagmar, Yvonee und Victoria wurde stundenlang von ihrem Personal-Trainer Bertram trainiert um erstmals bei einem Kuppelbewerb teilzunehmen. Das intensive Training hat sich bezahlt gemacht, denn die Gruppe hat den 8. Platz von den 11 teilnehmenden Gruppen erreicht.

Viele interessierte Zuschauer/innen verfolgten mit großem Interesse die “Kuppelfähigkeiten” der teilnehmenden Gruppen – welche sich wie folgt platzierten:

Platz Gruppe Zeit
1 Watzelsdorf 21,90
2 Sallapulka 2 22,20
3 Rafing 22,70
4 Sallapulka 1 24,60
5 Limberg 32,50
6 Oberfellabrunn 33,90
7 Glaubendorf 34,00
8 Grübern 2 (Mädchen) 35,20
9 Grübern 1 37,50
10 Eggendorf 41,40
11 Untermixnitz 47,20

Am Sonntag kamen wieder zahlreiche Besucher/innen zum Mittagessen um die würzigen Grill-Henderl und die Sur-Schnitzel zu verspeisen.

Die FF-Grübern bedankt sich für den Besuch unseres Festes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrleistungs- bewerbe 2014 in Thern

Am Samstag den 21. Juni fanden in Thern die Abschnittsfeuerwehrbewerbe des Bezirkes Hollabrunn statt.

Das Bewerbsgelände war von der FF-Thern hervorragend vorbereitet worden.

Die FF-Grübern ist bei diesen Bewerben mit zwei Wettkampfgruppen angetreten und konnte wieder hervorragende Ergebnisse erzielen.
Die Gruppe Grübern 1 gewann im Abschnitt Ravelsbach den Bewerb Bronze Klasse A und hat sich mit diesem 1. Platz (39,09 Sek. + 10 Fehler) somit für den Parallelbewerb, an welchem die jeweiligen Abschnittssieger teilnehmen dürfen, für das nächste Jahr qualifiziert.

Im Bewerb Silber Klasse A erreichte die Gruppe Grübern 2 den ausgezeichneten 2. Platz (51 ,34 Sek. + 10 Fehler).

Die Wettkampfgruppe Grübern 2 trat erstmals im Bewerb Bronze Klasse B an und erreichte in der Bezirkswertung den 6. Platz (Abschnitt 2. Platz).

 

Die Ergebnislisten aller an diesem Tag erzielten Bewerbszeiten und -plätze können hier angesehen werden.

Ergebnisliste Grübern Bronze Klasse A                                   Ergebnisliste Grübern Silber Klasse A und Bronze Klasse B

 

Beide Gruppen feierten den Abschluss des gemeinsamen erfolgreichen Wettkampftages.

Angelobung Feuerwehrfrauen Veronika und Nicole

Am Samstag, den 21.06.2014 wurde vor dem FF-Haus in Grübern die Angelobung unserer Feuerwehr-Kameradinnen Veronika und Nicole Schindelar vorgenommen.
Beide Wettkampfgruppen der FF-Grübern trafen sich um bei diesem Ereignis da sein zu können.

6. Pulkautal-Cup in Zwingendorf

Die Wettkampfgruppe der FF-Grübern wurde heuer erstmals eingeladen beim Pulkautal-Cup in Zwingendorf teilzunehmen.
Bei diesem Bewerb traten insgesamt 32 Gruppen an und unsere Wettkampfgruppe belegte den sehr guten 10. Platz.

Hochzeitsfeier von Matthias und Daniela

Unser Kamerad Matthias Schöberl lud uns am Pfingstsamstag, den 07. Juni 2014 nach Buchbach im Bezirk Waidhofen zur Hochzeit mit seiner Daniela ein. Insgesamt waren 20 Kameraden/innen dabei als sich Daniela und Matthias das „Ja-Wort“ am Steg eines Teiches gaben.

Nachdem alle Gäste dem frisch getrauten Ehepaar gratuliert hatten fuhr plötzlich das KLF der FF-Buchbach vor denn wir hatten mit der FF-Buchbach Kontakt aufgenommen und diese gebeten uns ihre Geräte zur Verfügung zu stellen, damit wir mit Matthias eine Wettkampfübung durchführen konnten. Da neben dem Festgelände ein Bach vorbei floss konnte somit sogar eine nasse Wettkampfübung durchgeführt werden. Vor Beginn der Übung wurde unserem Kammeraden Matthias ein besonderes Geschenk überreicht – er bekam einen goldenen Helm.
Auch Daniela musste bei der Übung mitmachen, sie übernahm die Funktion des Gruppenkommandanten und sagte den Angriffsbefehl auf. Die Übung wurde fehlerfrei durchgeführt, allerdings nutzten die zwei Strahlrohrführer die Gelegenheit sich abzukühlen sodass der Bräutigam eine Dusche abbekam.

Die Hochzeitsfeier fand dann bei herrlichsten Wetter im Festzelt gleich neben dem Teich statt.

Die FF-Grübern wünscht dem Ehepaar Mölzer alles Gute und bedankt sich sehr herzlich für die Einladung zu ihrem Hochzeitsfest.

 

 

 

Seite 1 von 3123