Archiv

  • 2017 (7)
  • 2016 (19)
  • 2015 (20)
  • 2014 (36)
  • 2013 (33)
  • 2012 (36)
  • 2011 (23)
  • 2010 (29)
  • 2009 (21)
  • 2008 (3)

Kategorien

Unterabschnitts-Atemschutzübung in Grübern

Am Samstag den 22. Oktober 2011 fand in Grübern die herbstliche Atemschutzunterabschnittsübung statt.
Die Atemschutztrupps mussten 3 Stationen absolvieren. Dabei wurde auf praktische Ausbildung wert gelegt.

Als erste Station wurde der Schadstoffanzug Schutzstufe 2 von einem Atemschutzmann angelegt  –  hier wurde besonders auf die Unterstützung beim Anlegen durch die anderen 2 Trupp-Mitglieder geachtet.
Bei der nächsten Station mußte der Trupp über eine Leiter in das Dachgeschoß vorgehen. Die Übungsannahme war ein Silobrand – um den Brand zu löschen mußte mit einer Trennscheide die  Silowand (hier ein Metall-Faß) aufgeschnitten werden. Als letzte Station wurde in der Scheune zweimal „gepölzt“ und der Stadl so gesichert.

An dieser Übung nahmen 40 FF-Männer teil und 8 Trupps haben die Stationen erfolgreich absolviert.

Familienwandertag in Grübern!

Start und Ziel, des vom Verein Gemeinsam-für-Maissau am Sonntag den 18. September veranstalteten Wandertages, war heuer in Grübern beim FF Haus.

Bei herrlichem Wetter und nach einer sehenswerten Wanderstrecke lud der DEV- Grübern unterstützt von der FF-Grübern zum Mittagstisch.

Zahlreiche Wanderer und Kinder nutzten das Angebot und verbrachten einen schönen Nachmittag bei uns in Grübern!

FF Grübern auf Ihrem Smartphone

Mit heute wurde eine verbesserte Ansicht für Smartphones in die Homepage implementiert.

Viel Spaß damit wünscht euer Admin!

Ehren-Kommandant feierte 50. Geburtstag

Am Samstag, den 13. August lud unser Ehrenkommandant Gnauer Walter (BI) seine Familie, Freunde und die Kameraden/innen der FF-Grübern zu seiner 50er-Feier ein.
Die FF-Grübern bedankte sich bei unserem Ehrenkommandanten für seine langjährige aktive Arbeit als Feuerwehr-Kommandant und Mitglied der Wettkampfgruppe und überreichte im Rahmen der Feierlichkeiten ein gedrechseltes Holz-Strahlrohr.

FF-Heuriger 2011 mit FF-Triathlon

Am Freitag den 8. Juli 2011 haben unsere Gäste die traditionellen FF-Heurigen-Steckerl-Fische genießen können.  Aufgrund des herrlich-lauen Abends blieben viele Gäste bis spät in die Nacht bei unserem Fest.

Am Samstag den 9. Juli haben wir im Rahmen unseres Festes den dritten FF-Triathon durchgeführt. An diesem Bewerb nahmen heuer sechs Gruppen teil welche sich wie folgt plazierten:

Platz 1:  FF-Grübern II
Platz 2:  FF-Rafing
Platz 3:  FF-Maissau
Platz 4:  FF-Neustift
Platz 5:  FF-Unter-Dürnbach
Platz 6:  FF-Grübern I
Somit verbleibt unser Wanderpokal, in Form  eines Amethysten-Steines, heuer erstmals in Grübern.

Der dritte Tag unseres FF-Heurigen fand am Sonntag den 10. Juli bei herrlichstem Sommer-Wetter statt.

Die FF-Grübern bedankt sich bei unseren Gästen für Ihr Kommen und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

FF-Grübern beim Riesen-Wuzzel-Turnier

Ein Team der FF-Grübern hat am Sonntag, den 3. Juli 2011 beim „Riesen-Wuzzel-Turnier“, welches der Damenfußball-Verein „Rudel Wilder Weiber (RWW)“ in Maissau veranstaltet hat, teilgenommen. Trotz regnerischem Wetter haben insgesamt 12 Teams an folgenden Bewerben teilgenommen: Riesen-Wuzzler, Fußball-Zielschießen, Kegelbahn, Schifahren (alle 6  Team-Mitglieder mit Riese n-Schiern) und Dart.
Unser Team hat den 7. Platz belegt. Das Turnier hat das Team der „Eggendorfer-Steinbruch-Party“ gewonnen.

Landesfeuerwehr- leistungsbewerbe 2011 in Krems

Vom 1. – 3 Juli 2011 fanden die Landesleistungsbewerbe in unserer Nähe, nämlich in Krems statt. Die FF-Grübern war mit einer gemischten Wettkampfgruppe bestehend Mitgliedern der FF-Eggendorf und FF-Grübern mit dabei. Diese Gruppe hat die Bewerbe Bronze A und Silber A erfolgreich beendet und somit das „silberne Leistungsabzeichen“ erworben.
Das Komando der FF-Grübern gratuliert zu diesem Erfolg.

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe in Zellerndorf

Am Samstag, den 25. Juni 2011, fand in Zellerndorf der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb statt.
An diesem Bewerb haben ca. 90 Gruppen in den verschiedenen Kategorien teilgenommen.

Die Wettkampfgruppe der FF-Grübern konnte beim Bewerb Bronze A den hervorragenden  
3. Platz (400,10 Punkte) auf Bezirksebene belegen. Wir wurden nur von den Gruppen aus Riegersburg (405,80 Punkte) und Thern (405,10 Punkte) geschlagen.

Beim Bewerb Silber A belegten wir den 8. Platz (364,80 Punkte).

Den Parallel-Bewerb den die 4 Abschnittsieger aus dem Vorjahr austrugen konnte die Wettkampgruppe der FF-Thern gewinnen und somit den Wanderpokal in Form des „goldenen Spinnenhelmes“ für ein Jahr übernehmen.

Die Siegerehrung wurde von Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Thürr, Nationalratsabgeordneten Christian Lausch, Landtagsabgeordneter Marianne Lembacher und Bezirkshauptmann Stefan Grusch und sowie Bürgermeister Karl Schwayer durchgeführt.

Ehrenzeichen für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit

Am Samstag, den 18. Juni 2011 fand in Maissau der Abschnittsfeuerwehrtag statt. Nach der aufgrund des Regenwetters in das Musikhaus verlegten Feldmesse wurden die „Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens“ vergeben.

Folgende Mitglieder der FF-Grübern konnten die Ehrenzeichen für 25-jährige Tätigkeit – überreicht von  Abschnittskommandant Nestreba, Bürgermeister Klepp, Landtagsabgeordnete Lembacher, Bezirkskommandant Thürr und Nationalratsabgeordneter Lausch – übernehmen:

Christian Dittrich
Anton Fleschitz
Anton Hofstetter
Bernhard Schober
Werner Schober

Die FF-Grübern bedankt sich bei den Kameraden für die langjährige Unterstützung.

 

 

Manhartsberg-Cup 2011 in Wartberg

Am Samstag, den 28. Mai 2011 hat die FF-Grübern mit unserer Wettkampfgruppe am Manhartsberg-Cup 2011, welcher in Wartberg ausgetragen wurde, teilgenommen. Beim heurigen Bewerb haben trotz dem fast ganztags andauernden Regen 16 Gruppen teilgenommen. Jede Gruppe mußte zweimal antreten und die beste Zeit wurde zur Bewertung herangezogen.
So wie auch letztes Jahr konnte sich unsere Wettkampfgruppe für das Finale der besten 4 Gruppen qualifizieren.

 

 

Im spannenden Finalbewerb erreichten wir den ausgezeichneten 3. Platz.
Weiters erzielten wir in der Gemeindewertung für die Gemeinde Maissau den 1. Platz.
Somit konnten wir mit zwei Pokale den Heimweg antreten.

Kuppelbewerb in Watzelsdorf (junge Gruppe im Einsatz)

Am Samstag, den 28. Mai 2011 nahm eine „gemischte“ Wettkampfgruppe bestehend aus jungen FF-Mitgliedern/innen der FF-Grübern und der FF-Eggendorf am Kuppelbewerb in Watzelsdorf teil. Unsere junge Gruppe nutzte diesen Bewerb um sich auf den Bezirkfeuerwehrbewerb, welcher am 25. Juni in Zellerndorf stattfinden wird, vorzubereiten sodaß auf die Platzierung (12. Platz)  „weniger“ Wert gelegt wurde.

 

 

Naßwettkampf in Ameisthal

Am Samstag, den 14. Mai 2011 haben wir an den Naßwettkämpfen in Ameisthal teilgenommen. Ziel dieses Wettkampfes ist es die Löschleitung schnellst möglich aufzubauen um dann aus einem Wasserreservoir „anzusaugen“. Der Wettkampf ist beendet sobald mit jedem Strahlrohr die Zielvorrichtung „weggespritzt“ wurde.

Die FF-Grübern hat bei diesem Wettkampf den hervorragenden 2. Platz von insgesamt 10 teilnehmenden Gruppen erzielt. Wir mußten uns der Siegergruppe aus Oberrussbach nur um 0,6 Sekunden geschlagen geben. Den dritten Platz belegte die FF-Poysdorf, welche nur  0,1 Sekunden hinter uns platziert war.

Nach dem Wettkampf stärkten wir uns beim FF-Heurigen der FF-Ameisthal.

 

 

Information zum Florianitag 2011

Die Freiwillige Feuerwehr – Grübern berichtet über die Tätigkeiten 2010/2011.

Insgesamt haben wir derzeit 36 Mitglieder (30 Aktive und 6 Reservisten) und ein Ehrenmitglied.
In der Feuerwehr-Jugend Eggendorf sind 3 Mitglieder aus Grübern aktiv tätig.
neue Feuerwehrmitglieder sind: Nicham Günter, Pfannhauser Christian, Pfannhauser Martin
Unser Kamerad HFM Schöberl Tristan wurde an die FF-Eggendorf überstellt.

A U S B I L D U N G

Während des letzten Jahres wurden wieder zahlreiche Pflichtübungen und Schulungen bzw. intensive Einsatzübungen, Atemschutzübungen, Funkübungen und Schadstoffübungen durchgeführt – sowie an der Katastrophen-Hilfs-Dienst-Übung teilgenommen.

Besonders erwähnenswert sind folgende Einzelausbildungen:

1. Erprobung Schindelar Veronika
2. Erprobung Schindelar Nicole
3. Erprobung Hofstetter David
Wissenstest in Gold Hofstetter David

Atemschutzleistungsprüfung in Oberwart/Burgenland:

  • Hofstetter Rainer
  • Hofstetter Martin
  • Schöberl Matthias

Funkausbildung:

  • Gnauer Bettina
  • Hofstetter Julia
  • Hofstetter Rainer
  • Hofstetter Martin
  • Horwarth Bernhard
  • Schindelar Manuel
  • Schöberl Matthias

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze:  Schöberl Tristan

Weiters hat Hofstetter Julia als erstes Mitglied der FF-Grübern das Funkleistungsabzeichen erworben.

W E T T B E W E R B E

Abschnittsfeuerwehr-Leistungsbewerb Bezirk Hollabrunn – 26. Juni 2010, in Watzelsdorf
Bewerb Silber A  1. Platz Bewerb Bronze A  3. Platz
Manhartsberg-Cup (Gemeindesieger und insgesamt 2. Platz)
Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe Bezirk Horn in Etsmannsdorf (1. Platz in Silber A)
Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe Bezirk Tulln in Ottenthal (1. Platz in Bronze A und in Silber A)
Landesfeuerwehr-Leistungsbewerbe in Poysdorf
Leistungsbewerb in Mühlbach (1. Platz bei diesem Naßwettbewerb)

E I N S Ä T Z E

Im letzten Jahr wurde die FF-Grübern zu einem Brandeinsatz und technischen Einsätzen gerufen.

20. Apr. 2010 Brandeinsatz in Unterdürnbach
08. Aug. 2010 Unwetter in Alberndorf und Untermarkersdorf (Auspumparbeiten)
23. Okt. 2010 Bergung eines „schiefen“ Baumes
09. Dez. 2010 Zimmerbrand in Eggendorf

 

Keine Änderungen im Feuerwehr – Kommando

Im Jänner des heurigen Jahres fanden im Rahmen der Jahreshauptversammlung Neuwahlen des Kommandos statt wobei das bestehende Kommando wie folgt wiedergewählt wurde

Kommandant OBI Hofstetter
Kommandant Stellvertreter BI Ing. Gnauer Hans Gerhard
Verwalter Schober Bernhard

Mit bestem Dank für Ihre Unterstützung grüßt mit „GUT WEHR
Ihre Feuerwehr

Maibaum aufstellen 2011

Der DEV-Grübern und die FF-Grübern luden am Sonntag, den 1. Mai 2011 die Dorf-Bevölkerung zum traditionellen Maibaum aufstellen ein.
Wie üblich wurde der Maibaum am Vormittag von der FF-Grübern aus dem Wald geholt und für das Aufstellen vorbereitet. Trotz ungünstiger Wettervorhersagen erlebten die zahlreich erschienenen Besucher ein „trockenes“ Dorf-Fest.
Unser Baum ist heuer 28 m hoch und mit einer rot-weiß-roten Fahne am Gipfel geschmückt.

Der DEV und die FF-Grübern bedanken sich bei der Ortsbevölkerung für ihr Kommen.

 

 

50er-Geburtstagsfeier am 1. Mai

Unser Kamerad Hofstetter Herbert hat uns am 1. Mai anläßlich seines 50. Geburtstages zum Mittagessen eingeladen. Da wir an diesem Tag vormittags die Vorbereitungsarbeiten für das Maibaum aufstellen zu erledigen hatten war dieser Termin perfekt gewählt.
Gestärkt durch Koteletts und Kuchen konnten wir somit nachmittags den Maibaum mit Leichtigkeit aufstellen.

Die FF-Grübern bedankt  sich für die Einladung und wünscht unserem Jubilar alles Gute.

 

Unterabschnitts-Übung in Unterdürnbach

Am Donnerstag, den 14. April 2011  fuhren alle Feuerwehren der Gemeinde Maissau um ca. 19:00 Uhr zur diesjährigen Frühjahres-UA-Übung nach Unterdürnbach.
Seitens der FF-Grübern haben 9 Mann daran teilgenommen.
Gleich nach Eintreffen in Unterdürnbach wurden wir von einem Losten zum Einsatzort geleitet und der Einsatzleiter gab uns unseren Einsatzbefehl.
Das „Brandobjekt“ war eine große Eternit-bedeckte Halle in der Kellergasse. Unsere Aufgabe war es von der Hauptstrasse von einem Hydranten eine Schlauchleitung durch einen Bauernhof bis vor das „Brandobjekt“ zu legen und die Brandbekämpfung mit 1 Strahlrohr durchzuführen. Mit dem zweiten Strahlrohr haben wir eine angrenzende Scheune geschützt und verhindert, dass der „Brand“ auf diese übergreift.  Diese Aufgabe haben wir sehr rasch umgesetzt.
Als alle Feuerwehren ihre Aufgaben erfüllt hatten kam der Befehl „Brand aus“.

Nach dem Zusammenräumen lud uns die FF-Unterdürnbach noch auf eine Stärkung ein und wir rückten gegen 21:00 Uhr wieder in unser FF-Haus ein.

Seite 1 von 212